Befreie dich von Abhängigkeiten


Seminarbeschreibung

Wenn jemand das Wort Abhängigkeiten erwähnt, dann ist die erste Assoziierung in der Regel eine Abhängigkeit von gewissen Substanzen wie Alkohol, Nikotin oder Drogen. Es gibt jedoch andere Abhängigkeiten, welche wir auf den ersten Blick nicht erkennen, zum Beispiel: die Abhängigkeit von bestimmten Gefühlen, die Abhängigkeit von Erfolg, Arbeit, Geld, Konflikten, die Abhängigkeit von Lob, Sport, Facebook, etc.


Wusstest du, dass wir nicht frei sind, wenn wir abhängig sind, sondern den Bedingungen der Sache oder Person unterworfen sind? Würdest du dich gerne davon befreien, um frei zu sein? Würdest du gerne den Unterschied kennen zwischen Abhängigkeit und Liebe, Angst, Schuldgefühlen…?

 

Würdest du gerne wissen, wie du Menschen von Abhängigkeiten heilen und ihnen helfen kannst, ihr Leben zu verändern? Würdest du gerne herausfinden, welche Programme in deinen Chakren gespeichert sind und was ihr richtiges Funktionieren blockiert? 


Würdest du gerne herausfinden, wie du deine Chakren zu ihrer vollen Leistungsfähigkeit öffnest oder welche Gefühle es verursachen, dass deine Hirnchemikalien im Ungleichgewicht sind? Wenn unsere Gehirnchemikalien und die Rezeptoren nicht in Balance sind, können wir für einige Krankheiten und Beschwerden anfällig sein, wie zum Beispiel ADHS, zwanghaftes Verhalten, PMS, Depression und sogar Krebs und andere Krankheiten wie Parkinson, Alzheimer, manisch-depressive Erkrankung, etc. 

 

Weisst du, warum unsere Aura verschiedene negative Energien und Vibrationen aufnimmt und wie wir unsere Aura stärken können? Würdest du gerne herausfinden, wie wir das Weggeben von Energie minimieren können und aufhören, unsere Seelenfragmente unnötig an andere weiterzugeben? 

Es gibt einige positive Bedeutungen von Anhaftung. Wir werden die Yogi Ansicht anschauen die besagt, dass Anhaftungen Hindernisse im spirituellen Wachstum sind. Was bedeutet in der Yoga Anwendung „an Jemanden oder Etwas angehaftet zu sein“? Es bedeutet, dass wir nicht wissen, wer wir sind ohne dies. Und wir können uns oft kein Leben ohne diese Sache oder Person vorstellen. Ebenfalls blockieren diese Anhaftungen den Fluss neuer und frischer Energien. Anhaftungen können dazu führen, dass in Geschäfts- und Partnerbeziehungen die Kommunikation eingeschränkt ist oder spirituelles Wachstum blockiert wird. Wir können sowohl spirituell als auch emotional und geistig angehaftet sein, nicht nur an materielle Dinge und Personen, sondern auch an bestimmte Ebenen der Existenz, an geheime Lehren oder Gesellschaften, an unsere Seelenfamilie, an den Schmerz und das Leiden unserer Eltern, an unsere Vorfahren, unserer Nation ... 

 

Schwüre, Verpflichtungen, Verträge, Einigungen, Versprechungen, Verbindlichkeiten, Banne und Eide verfolgen uns von einem Leben zum nächsten, ob wir dies nun wollen oder nicht. Während unserer Entwicklung haben wir selten die Chance, diese los zu werden. Tatsache ist, dass wir nicht einmal wissen, wie viele Eide wir geschworen und wie viele Verpflichtungen wir eingegangen sind (oder wir übernommen haben – von unserer Mutter, unserem Vater, unseren Vorfahren, unserer Nation, unserer Seelenfamilie, …). Ebenfalls sind wir uns der Last nicht bewusst, welche die wir auf der Historischen Ebene, der Seelen-Ebene und ebenso auf der Genetischen(-) und der Kern(- )Ebene tragen. 

Dieses Seminar ist ein Beitrag dazu, uns von all diesen Begrenzungen zu befreien und unser Bewusstsein zu erweitern. 

Über Goran Karna

Goran Karna
Goran Karna

Goran Karna ist der Repräsentant und Verwalter von ThetaHealing® von Kroatien und Serbien. Er ist befähigt, auf der höchsten Stufe des ThetaHealing® Lehrer-Training, mit dem Certificate of Science in ThetaHealing®.


Goran hat den Bachelor-Grad in Philosophie und Kunstgeschichte von der Universität in Zadar, Kroatien. Er hat ebenfalls ein Diplom in Philosophie und Kunstgeschichte von der Universität in Zadar, Kroatien. Goran studierte Schwingungsheilung in Indien und hat ebenfalls ein Diplom in Yumeiho, Traditionelle Chinesische und Japanische Massage, von Masayuki Saionji´s internationalem Institut zur praktischen Anwendung in der Präventivmedizin.

Seit seinem 16. Lebensjahr ist Goran auf der Suche nach der Wahrheit, er sucht Ziel und Sinn im Leben. Das regt ihn an, östliche und westliche Mystik zu studieren, ebenso Philosophie, Kunst und verschiedene Heiltechniken. Pilgerfahrten führten ihn zu heiligen Plätzen.


In 2002 traf Goran Vianna in Cairns, Australien. Damals hatte er eine Lebenskrise und Vianna half ihm, wieder Balance in Körper und Geist zu finden. Goran wurde in 2003 ThetaHealing Lehrer und hat bis jetzt mehr als 260 Seminare gehalten. Während seiner Theta-Sitzungen bezeugte er die Heilung von Krebs, vitalen und bakteriellen Krankheiten, Reizdarmsyndrom, Brüche, Diabetes, Bluthochdruck und einiges mehr. Goran beobachtete Menschen wie sie glücklicher, gesünder, zufriedener und erfolgreicher wurden, nachdem ihr Kernglaubenssatz geändert wurde. Er erkannte, das Wunder geschehen - und sie geschehen sehr oft in der Theta-Welt.*


*Information vom Seminarleiter  bereitgestellt